Neuigkeiten von der Bürgerinitiative Havelspange

Unsere Bürgerinitiative hat eine vorweihnachtliche Sitzung abgehalten am 27.11.2015. Dabei haben wir die zurückliegenden Gespräche ausgewertet und uns verständigt, unser gemeinsames Anliegen weiter zu verfolgen, auch wenn wir keinen kurzfristigen Erfolg bei den Abgeordneten verbuchen konnten. Da wir täglich erfahren, dass die Stadtverwaltung keine anderen wirksamen Lösungsvorschläge gegen Staus entwickelt, im Gegenteil gar Verschlimmerungen durch Einengung der Zeppelinstraße über einige Monate erwägt, erreichen uns fortwährend Stimmen aus der Bevölkerung, die uns in unserem vernünftigen Anliegen bestärken.

So haben wir am 20.01.2016 unser erstes Treffen der BI im neuen Jahr durchgeführt. Wir haben uns zu anderen Lösungsansätzen verständigt, um unser Anliegen noch wirksamer in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dazu wird es alsbald konkrete Vorschläge von uns zu lesen geben.

Als nächste Termine der BI haben wir den 19.Februar um 17 Uhr und den 23.März um 18 Uhr ins Auge gefasst.

Wir werden uns mit weiteren Veröffentlichungen melden.

An dieser Stelle danken wir allen Bürgern, die uns bereits bisher unterstützt haben. Wir wünschen allen Lesern ein gesundes und angenehmes neues Jahr. Seien Sie versichert, mit uns wird weiter zu rechnen sein!

 

Mit herzlichen Grüßen

Dipl.-Ing. Ralf Jäkel

Sprecher der BI pro Havelspange / Westtangente